16. November 2018

Chronik PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 19. Juni 2010 um 14:35 Uhr

1982:

Am 08. 01. 1982 wird die Eisstockabteilung gegründet. Ludwig Raab wird zum Abteilungsleiter gew ählt.

1983:

Unter seiner Führung werden die Stockbahnen gebaut.

1984:

Seit 1984 wird aktiv bei Kreismeisterschaften um Auf- und Abstiege gekämpft.

1984:

Die 1. Dorfmeisterschaft wird ausgetragen. Sie wird seit dieser Zeit jedes Jahr durchgeführt.


1985:

Gründung einer Damenmannschaft, die bald den Namen FC Katzbach weit über den Landkreis hinaustragen soll.

1992:

10 Jahre Eisstockabteilung

1992:

Eiweiterung der Stockbahnen auf 6 Bahnen und Aufzug einer neuen Teerdecke.

1997:

Im Rahmen der 14. Dorfmeisterschaft wird das 15-jährige Bestehen gefeiert..

1998:

Die Eisstockbahnen werden eingezäunt, um die Stockbahnen besser vor Verschmutzung zu schützen.

 

 

 

NÄCHSTE TERMINE

Don, 15.11.2018: 19:00 - 23:00
Eisstock Training

Schlagzeilen

Zielschießen 2018

Vereinsinternes Zielschießen

Am Samstag den 03. Novemberr wurde der neue Vereinsmeister im Zielschießen gesucht.

Ab 14:00Uhr konnten sich die Mitglieder anmelden und an der Vereinsmeisterschaft teilnehmen.

30 Mitglieder nahmen am Zielschießen teil. 

Folgende Platzierungen wurden erreicht.

Bei den Männern:

1. Klaus Fechter 139 Punkte

2. Georg Lankes 129 Punkte

3. Josef Gmach  125 Punkte

4. Walter Raab  125 Punkte

5.Stefan Jäger  124 Punkte

6. Walter Pusl   122 Punkte

7. Hans Jäger  121 Punkte

8. Helmut Weindler 108 Punkte

9. Josef Eidhardt 102 Punkte

10. Max Breu 102 Punkte

11. Konfad Vogl 102 Punkte

12. Hans Hamperl 100 Punkte

 

weitere Teilnehmer: 

Karl Königseder, Edgar Schiedermeier, Reinhold Schmatz, Bernhard Burger, Dr. Corfariu Valerio, Herrmann Mückl, Josef Vogl, Ludwig Raab, Reinhold Fischer und Manfred Habler.

Bei den Damen:

1. Kathi Menzke 160 Punkte

2. Carmen Schusser 137 Punkte

3. Maria Jäger 132 Punkte

4. Veronika Haberl  128 Punkte

5. Christa Hamperl  112 Punkte

6. Rita Lankes  109 Punkte

weiter Teilnehmerinnen: Kathrin Jäger, Petra Bauer.