15. Oktober 2019

Chronik PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 19. Juni 2010 um 14:35 Uhr

1982:

Am 08. 01. 1982 wird die Eisstockabteilung gegründet. Ludwig Raab wird zum Abteilungsleiter gew ählt.

1983:

Unter seiner Führung werden die Stockbahnen gebaut.

1984:

Seit 1984 wird aktiv bei Kreismeisterschaften um Auf- und Abstiege gekämpft.

1984:

Die 1. Dorfmeisterschaft wird ausgetragen. Sie wird seit dieser Zeit jedes Jahr durchgeführt.


1985:

Gründung einer Damenmannschaft, die bald den Namen FC Katzbach weit über den Landkreis hinaustragen soll.

1992:

10 Jahre Eisstockabteilung

1992:

Eiweiterung der Stockbahnen auf 6 Bahnen und Aufzug einer neuen Teerdecke.

1997:

Im Rahmen der 14. Dorfmeisterschaft wird das 15-jährige Bestehen gefeiert..

1998:

Die Eisstockbahnen werden eingezäunt, um die Stockbahnen besser vor Verschmutzung zu schützen.

 

 

 

NÄCHSTE TERMINE

Sam, 12.10.2019: 19:00 - 23:00
Eisstock Aufstiegsfeier
Son, 13.10.2019: 15:15 - 17:15
1. FC Katzbach SV Gleissenberg-Lixenried
Don, 17.10.2019: 19:00 - 23:00
Eisstock Training

Schlagzeilen

Zielschießen - Aufstieg - Ehrungen

Zielschießen – Aufstieg – Ehrungen


Beim FC-Katzbach gab es wieder genügend Gründe zum Feiern.

Am Samstag den 12. Oktober wurde das jährliche Zielschießen der Eisstockabteilung abgehalten.

Vereinsmeister bei den Herren wurde mit 152 Punkten Josef Eidenhardt

Zweiter wurde mit 141Punkten Walter Raab, dritter mit 136 Punkten Andreas Gruber.

Bei den Damen schaffte Christa Hamperl mit 147 Punkten den Vereinsmeistertitel.

Zweite wurde mit 135 Punkten Maria Jäger

Dritte wurde mit 130 Punkten Rita Lankes

Am Abend wurde die Siegerehrung durch den Abteilungsleiter Hans Jäger vorgenommen.

 

Abteilungsleiter Hans Jäger gratulierte auch der 4. Mannschaft mit den Schützen Bert Schusser, Walter Pusl, Reinhold Fischer und Klaus Fechter zum Aufstieg. Mit 19:5 Punkten erreichte die Mannschaft den zweiten Platz, der Aufstieg in die Kreisoberliga war somit perfekt.

 

Zudem gab es noch drei Ehrungen für langjährige Ehrenamtliche Tätigkeit. Insgesamt 77 Jahre haben drei Damen in verschiedenen Funktionen die Geschicke der Abteilung als Vorstandsmitglieder mit gestaltet.

Durch Abteilungsleiter Hans Jäger wurden die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Katharina Menzke, Rita Lankes und Petra Bauer geehrt.