19. November 2019

Dorffest 2019 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 25. August 2019 um 19:46 Uhr

Gelungene Feier

Beim Dorffest des FC Katzbach war für Klein und Groß einiges geboten.

 War es noch ein sonniger Sommertag oder schon ein Herbsttag – das alljährliche Dorffest des FC Katzbach stand auch heuer wieder unter einem guten Stern. Große Aktivität herrschte bereits seit einigen Tagen auf der Sportarena des Vereins, um dieses bereits zur Tradition gewordene Fest für alle vorzubereiten. Man wollte den Gästen wieder ein gutes Programm bieten, das mit einem geselligen Abend am Samstag eröffnet wurde. Für die musikalische Unterhaltung sorgten dabei die Stoabeißer, die unermüdlich bis in die tiefe Nacht aufspielten.

Am Sonntag wurden die FCler schon sehr früh aktiv, um die letzten Vorbereitungen zu treffen. Und wie immer bei diesem Fest, begann dieses mit einem Gottesdienst im Garten des alten Schulhauses. Pfarrer Kazimierz Pajor ließ es sich nicht nehmen, den Gottesdienst in diesem Stadtteil selbst zu zelebrieren. Mit einem herzhlichen „Grüß Gott“ begrüßte er die zahlreichen Gottesdienstbesucher, die diese Messe in der freien Natur mitfeiern wollten. Seine Predigt wirkte etwas nachdenklich, es waren Gedanken zum Tagesevangelium, wo die „Tür zum ewigen Leben“ im Mittelpunkt stand. Jesus sei die Tür zum ewigen Leben und diese sei für alle da. Doch diese Tür sei eng. Und weiter: „Der Himmel fällt uns nicht in den Schoß. Christliche Werte werden aus dem gesellschaftlichen Leben verdrängt. Es gibt auch keine reservierten Plätze und jeder muss sich darum bemühen. Unter einem Grabeshügel ist es zu spät.“ Organist Josef Meindl umrahmte den Gottesdienst musikalisch.

Am Ende des Gottesdienstes sprach Georg Zängl, Vorstand des Hauptvereins, noch Begrüßungsworte und dankte allen für ihre Mithilfe bei der Vorbereitung dieses Festes. Anschließend wurde beim Vereinsheim und auf dem weiten Gelände weitergefeiert. Dort gab es Frühschoppen und Mittagessen, mit Musik von Alleinunterhalter Thomas Semmelbauer. Es gab auch ein eigenes Programm für die Kinder, die sich an Spielen und einer Hüpfburg erfreuen konnten. Ins Nachmittagsprogramm eingebettet wurde dann das Fußballspiel der Herrenmannschaft des FC Katzbach gegen den SV Rimbach.

 

NÄCHSTE TERMINE

Son, 17.11.2019: 14:15 - 16:15
SV Bernried 1.FC Katzbach
Don, 21.11.2019: 19:00 - 23:00
Eisstock Training

Schlagzeilen

Zielschießen - Aufstieg - Ehrungen

Zielschießen – Aufstieg – Ehrungen


Beim FC-Katzbach gab es wieder genügend Gründe zum Feiern.

Am Samstag den 12. Oktober wurde das jährliche Zielschießen der Eisstockabteilung abgehalten.

Vereinsmeister bei den Herren wurde mit 152 Punkten Josef Eidenhardt

Zweiter wurde mit 141Punkten Walter Raab, dritter mit 136 Punkten Andreas Gruber.

Bei den Damen schaffte Christa Hamperl mit 147 Punkten den Vereinsmeistertitel.

Zweite wurde mit 135 Punkten Maria Jäger

Dritte wurde mit 130 Punkten Rita Lankes

Am Abend wurde die Siegerehrung durch den Abteilungsleiter Hans Jäger vorgenommen.

 

Abteilungsleiter Hans Jäger gratulierte auch der 4. Mannschaft mit den Schützen Bert Schusser, Walter Pusl, Reinhold Fischer und Klaus Fechter zum Aufstieg. Mit 19:5 Punkten erreichte die Mannschaft den zweiten Platz, der Aufstieg in die Kreisoberliga war somit perfekt.

 

Zudem gab es noch drei Ehrungen für langjährige Ehrenamtliche Tätigkeit. Insgesamt 77 Jahre haben drei Damen in verschiedenen Funktionen die Geschicke der Abteilung als Vorstandsmitglieder mit gestaltet.

Durch Abteilungsleiter Hans Jäger wurden die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Katharina Menzke, Rita Lankes und Petra Bauer geehrt.