24. Februar 2018

Turnerinnen bewährte Führung PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 23. Dezember 2016 um 20:31 Uhr

Turnerinnen vertrauen bewährter Führung

 

Roswitha Semmelbauer wurde als Leiterin der Abteilung Turnen und Gesundheit beim FC Katzbach

wiedergewählt.

 

Roswitha Semmelbauer führt wieder für die nächsten zwei Jahre die Abteilung Turnen und

Gesundheit beim FC Katzbach. Bei der harmonisch verlaufenen Jahresversammlung wurde

ihr und einem Großteil der Vorstandschaft erneut das Vertrauen ausgesprochen.

Dem Bericht der Abteilungsleiterin war zu entnehmen, dass nicht nur etwas für Gesundheit

getan worden war, sondern, dass die Turndamen aus dem gesellschaftlichen Leben in Katzbach

nicht mehr wegzudenken sind.

Auch der 3. Bürgermeister der Stadt Cham, Sepp Blaha, sowie FC-Hauptvorstand Georg Zängl

waren zur Jahresversammlung ins Steakhouse in Katzbach gekommen. „Im Mittelpunkt der

Turnabteilung stehen immer die wöchentlichen Turnstunden in der Mehrzweckhalle.

Gut 40 Wochen im Jahr bieten wir unseren Mitgliedern ein Ganzjahressportangebot an“,

so Semmelbauer. Durchschnittlich nehmen 25 Turnerinnen teil. Die Turnstunden sind sehr

abwechslungsreich und professionell.

 

Großer Zuspruch aus der Gesellschaft

 

Angeboten werden auch Pilates-Kurse jeweils am Montag. Erfreut sei die Abteilungsführung darüber,

dass man wieder ein Kinderturnen sowie ein Eltern-Kind-Turnen anbieten kann. Diese Veranstaltungen

finden wöchentlich im alten Schulhaus in Loibling statt. „Durch unser Angebot sprechen wir jede

Altersklasse an und freuen uns über den großen Zuspruch in der Gesellschaft“, stellte

Semmelbauer fest. „Alles in allem werden in der Abteilung mehr als 150 Übungsstunden

von fünf Übungsleiterinnen geleistet“, berichtete sie.

 

Die Gemeinschaft beim Sport trägt auch zum geselligen, harmonischen Vereinsleben bei.

Alle Jahre begleitet das Kaffee- und Kuchenbüfett das Dorffest des FC. Beliebt ist auch der

Vereinsausflug. Auch die Schriftführerin Renate Pfeilschifter versicherte, dass das

gesellschaftliche Leben bei den Turndamen nicht zu kurz kommt. Wanderungen,

Weihnachtsfeiern und der Vereinsausflug waren nur einige der Höhepunkte.

 

 

NÄCHSTE TERMINE

Die, 20.02.2018: 20:45 - 22:35
FC Bayern München - Besiktas Istanbul
Don, 22.02.2018: 19:00 - 23:00
Eisstock Training
Sam, 24.02.2018: 14:00 - 15:45
1. FC Nürnberg II : 1860
Sam, 24.02.2018: 15:30 - 17:20
FC Bayern München - Hertha BSC

Schlagzeilen

Fasching 2018

Fasching 2018

Auch dieses Jahr kamen wieder einige Schützen zum Faschingsschießen. Davon waren etliche mit

Masken unterwegs

Pünktlich um  13Uhr trafen die Schützen auf dem Eisstockplatz ein. Hans Jäger begrüßte die

Vereinsmitglieder und auch einige Gäste

Hans Jäger fungierte als Schiedsrichter und pfiff das Turnier an. Da sich 32 Schützen beteiligten,

wurde ein 9er Spiegel ausgetragen. Da kein anderer Spiegel zur Verfügung stand.

Dies wurde aber mit einem zweiten Aussetzer ausgeglichen und die Schützen nutzen

die Gelegenheit sich mit Kaffee und Kuchen zu stärken.

Nach dem Turnier gab es noch Bratwürste und saure Zipfeln!

Die Siegerehrung fand anschl. im Vereinsheim statt.

 

1. Neuner: 10: 4 Punkte Stockzahl: 1,297

Schützen:  Karl Königseder, Reinhold Fischer, Max Heigl und Martin Berg

2. Achter:  8: 6 Punkte Stockzahl: 1,654

Schützen: Georg Lankes, Christa Hamperl, Helmut Weindl und Herbert Haberl

3. Unter:   8: 6 Punkte Stockzahl: 1,107

Schützen: Josef Gmach, Karl Menzke, Stefan Daiminger und Klaus Fechter

4. Ober:  8: 6 Punkte Stockzahl: 1,067

Schützen: Veronika Haberl, Marlies Semmelbauer, Andy Schall und Reinhold Schmatz

5. König  8: 6 Punkte Stockzahl: 0,803

Schützen: Carmen Schusser, Ludwig Raab, Walter Pusl und Martin Eidenhardt

6. Asse  6: 6 Punkte Stockzahl:  0,791

Schützen: Hans Jäger, Kathrin Jäger, Max Breu und Bernhard Burger

7. Siebener  4:10 Punkte Stockzahl:  0,864

Schützen: Edgar Schiedermeier, Hans Hamperl, Konrad Vogl und Hans Grund

8. Zehner  4:10 Punkte  Stockzahl:  0,815

Schützen: Manfred Habler, Josef Eidenhardt, Sepp Vogl und Christian Babl